Ausbilder werden Ihk

Instruktor werden

Solide Berufsausbildung kann jedoch nur von qualifizierten Ausbildern angeboten werden. Die Trainer erfüllen eine anspruchsvolle Aufgabe und müssen persönliche und berufliche Anforderungen erfüllen. Wie Sie zugelassen werden können, erfahren Sie hier. Lehrlingsausbilder nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Befähigung nach 29 BBiG

Trainer sind eine bedeutende Leitstelle im Unternehmen: Immer mehr soziopädagogische Aufgabenstellungen und oft auch die Rolle des Prüfers - echte Multitalent. Wenn Sie trainieren wollen, müssen Sie gewisse Mindestvoraussetzungen für Ihre Person und Ihren Beruf beachten. Sie haben immer wieder oder schwerwiegend gegen dieses Recht oder die auf der Grundlage dieses Rechts ergangenen Regeln und Verordnungen verstossen.

Im Regelfall hat eine Persönlichkeit, die nachweist, dass sie zumindest eine Ausbildung in dem Ausbildungsberuf absolviert hat, eine fachliche Befähigung. So können sich beispielsweise Facharbeiter ohne Berufsabschluss und mit langjährigen praktischen Erfahrungen um die Verleihung der Berufseignung bewerben. - Da aber für verschiedene Altersgruppen und Qualifikationen pädagogische Fähigkeiten des Trainers erforderlich sind, kommt der Aus- und Fortbildung des Trainers die höchste Priorität zu.

Du möchtest einen Trainer nennen? Bei allen weiteren Fragestellungen zur Eignung von Instruktoren helfen wir Ihnen gerne weiter.

Lehrbeauftragter IHK-Bildungszentrum Süd-Oberrhein GmbH: Instructor (m/f)

Indem sie junge Menschen ausbildet, können Betriebe Facharbeiter fördern, die auf ihre Bedürfnisse "zugeschnitten" sind. Grundvoraussetzung ist das sogenannte "AdA-Zertifikat", d.h. die Schulung von Trainern, die wir Ihnen oder Ihren Mitarbeitenden in unterschiedlichen Trainingsformen bieten - und zwar je nach verfügbarem Zeitaufwand und individuellem Lerntyp. Die Anforderungen an die Schulung werden immer höher.

Aus diesem Grund bietet das Team praxisnahe Spezialisierungen und Schulungen an, in denen Ausbilder beispielsweise erfahren, wie sie die Akquisition von Auszubildenden effektiver machen, sie noch mehr inspirieren und dauerhaft an das eigene Haus binden können. Erfolgreiches Training bedeutet aber auch, sich intensiv mit den oft mitgebrachten Problemstellungen auseinanderzusetzen: Egal ob es sich um arbeitsrechtliche Fragen, Lernschwierigkeiten, schlechte gesellschaftliche Bedingungen oder Frustrationen nach dem Studienabbruch handelt - wir schulen sie zu Lösungsansätzen und machen das Training zum Vergnügen.

Instruktorenausbildung ( "AdA") im Internet

Dieses Praktikum soll den Teilnehmer auf die Eignungsprüfung des Trainers bestmöglich vorzubereiten. Dies trägt der Tatsache Rechnung, dass sich die Zielgruppen während ihrer Berufstätigkeit häufig mit der Prüfungsvorbereitung für den Eignungstest des Trainers auseinandersetzen müssen. Durch die Aneignung der Trainereignung werden berufs- und funktionsübergreifend Qualifizierungen vermittelt, die für die Kontrolle von Lernabläufen von übergeordneter Wichtigkeit sind.

Dabei werden die vier Aktionsfelder mit praxiserprobten Präsenz- und Tutorialphasen verbunden. In den Online-Phasen steht jedem Kursteilnehmer vier Multimedia- und Interaktionsprogramme zur Auswahl. Der Lerninhalt wird im Präsenzkurs weiter ausgebaut. Es ist dann möglich, den Eignungstest des Lehrers abzulegen.

Mehr zum Thema