Ausbilder Eintragen Ihk

Instructor Eintrag Ihk

Im PDF-Dokument können Sie die notwendigen Informationen direkt am PC eingeben. Position des Trainers im Unternehmen: Dem Trainingsberater wurde der Nachweis erbracht. Dozent für den/die Ausbildungsberuf(e) (ggf. mit Spezialisierung). Es ist daher Bestandteil zahlreicher IHK-Weiterbildungsprüfungen.

Die IHK Köln: Dozentendaten

Von den Ausbildern in den Ausbildungsbetrieben braucht die IHK Köln einige Auskünfte. Benutzen Sie dazu einfach das jeweilige Kontaktformular. Achten Sie besonders auf die erforderlichen Anhänge und Unterzeichnungen. Bei Anbietern von so genannten carriergestützten Umschulungen (Gruppenumschulungen) verwenden Sie das Formblatt für Umschulungsanbieter, um die zuständigen Ausbilder innerhalb einer Massnahme zu benennen.

In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass als zuständige Ausbilder im Sinne des 28 Abs. 2 BGB nur solche bestellt werden können, die die Umschulung direkt und in erheblichem Maße im Umschulungszentrum durchführen und für mind. 51% der Umschulungsdauer selbst anwesend sind. Wenn Sie zum ersten Mal trainieren, würden wir Sie gerne zuerst einmal kennenlernen und mit Ihnen zusammen die erforderlichen Anforderungen abklären.

Sie brauchen uns in diesem Fall keine Angaben zu machen - wir werden Ihnen alle erforderlichen Dokumente für ein persönliches Treffen mitbringen.

Ausbilder Eignungsprüfung AEVO

Eine gute Qualifikation steigert den Ausbildungserfolg und sichert den Facharbeiternachwuchs im Unter-nehmen. Die Eignungsprüfung für Ausbilderinnen und Ausbilder ermöglicht es, neben der im Berufsausbildungsgesetz vorgesehenen persönlichen und fachlichen Befähigung auch berufsbezogene pädagogische Kompetenzen nachzuweisen. Wenn Sie eine Fortbildungsprüfung z. B. Betriebswirt im Sozial- und Gesundheitsdienst, Betriebswirt für Versicherung und Finanzwesen, Betriebswirt und aufgrund der geltenden Prüfungsordnung für Ihren Weiterbildungsabschluss vom Klausurteil der Eignungsprüfung freigestellt sind, dann nehmen Sie nur den mündlich-praktischen Teil der Untersuchung ab.

Anmeldungen müssen innerhalb von 5 Jahren nach Ankündigung des Ablegens der anderen Prüfungen nach § 56 BBIG (Kopie der Vorlagebescheinigung) beigefügt werden. Jedoch kann jeder, der eine "andere Staats-, Landes- oder öffentlich-rechtliche Prüfung" abgelegt hat, deren Inhalt den Erfordernissen der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) entspricht, vollumfänglich von der Überprüfung zum beruflichen und arbeitspädagogischen Befähigungsnachweis ausgenommen werden.

Wenn Sie sich auf die Klausur vorzubereiten wünschen, können Sie sich über das Web unter www.wis.ihk.de. informieren. Praktischer Prüfungstermin für die Klausur am 14. September: Der in der Ausschreibung zur mündlichen/praktischen Klausur genannte Prüfungstermin ist der Tag der schriftlichen Klausur am 16. August, 16. August 2010.

Mehr zum Thema