Aufenthaltsberechtigung

Bleiberecht

mw-headline" id="Legal_position_since_January_1, 2005">Legal_position since January 1st, 2005 Der Aufenthaltstitel war nach dem deutschen Recht eine Art Aufenthaltserlaubnis, die zwischen 1991 und 2004 nach dem damals gültigen Fremdengesetz ( 27 Ausländergesetz) ergangen ist. Die Aufenthaltsbewilligung hatte die oberste Konsolidierungsstufe des Aufenthaltes durchlaufen. Den Inhabern der Aufenthaltserlaubnis wurde ein besonderer Schutz gegen Ausweisung gewährt. Das Zuwanderungsgesetz ist mit Wirkung zum Stichtag des Inkrafttretens des Einwanderungsgesetzes am Ende des Jahres 2004 ausgelaufen und wurde am Stichtag des Gesetzes zum Jahreswechsel durch das Wohnsitzgesetz abgelöst.

Ein Aufenthaltstitel in Gestalt einer Aufenthaltserlaubnis besteht nicht mehr. Ein vor dem 01.01.2005 ausgestellter Aufenthaltstitel bleibt als Niederlassungsbewilligung bestehen ( 101 Abs. 1a Aufenthaltsgesetz).

Aufenthaltsrecht

Das ist ein privater Informationsdienst zu den Bereichen Ausl?¤nder, Migration und Ausl?¤nder, mit einem Nachschlagewerk und Informationen auf Ausl?¤nder Welche Bedeutung hat eine Niederlassungsbewilligung und was ist der unterschied zu einer Niederlassungsbewilligung? Die Abschiebung erfolgt im Rahmen eines Verwaltungsaktes in der Rechtsordnung der Republik Deutschland über die Frage des Aufenthalts von Ausländern. Als Aufenthaltsberechtigung wird neben der Aufenthaltsberechtigung eine Art Aufenthaltstitel f??r Ausl?¤nder gemäß Ausl?¤ndergesetz Ausl?¤ndergesetz Ausl?¤ndergesetz der BRD bis zum 31.12.2004 verstanden.

Es war ??rtlich und chronologisch uneingeschr?¤nkt und repräsentierte den Verfestigungsgrad des Wohnrechts. Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis unter der Adresse verf??gten und unter der Adresse verf??gten haben einen Ausweisungsschutz. Zum 1.1.2005 wurden mit dem in Kraft treten des Aufenthaltstitels für Nicht-EU-Länder die bisher vier Typen von Aufenthaltsgenehmigungen aufgehoben und durch zwei sogen: Aufenthaltsgenehmigungen ersetzt:

Der Aufenthaltstitel wird für einen befristeten Zeitraum und in Abh?¤ngigkeit für einen Aufenthaltstitel und die Niederlassungsbewilligung für einen unbefristeten Zeitraum und unabh?¤ngig für einen Aufenthaltstitel erteilt. Der Aufenthaltstitel stimmt am besten mit dem Aufenthaltstitel für die Website der Gesellschaft ab. Zur Erlangung einer Niederlassungsbewilligung in der BRD, Pflichtbeitr?¤gen Nach dem Aufenthaltgesetz müssen Sie unter f??nfj?¤hrigen eine Aufenthaltsbewilligung vorweisen, Ihren Lebensunterhalt sichern, Erwerbst?¤tigkeit für die Altersvorsorge unter Erwerbst?¤tigkeit für mind. 60 Kalendermonate bezahlen, straffrei, eine Arbeitsgenehmigung, die erforderlichen Fachkenntnisse für Erwerbst?¤tigkeit a Erwerbst?¤tigkeit, hinreichende sprachliche Fähigkeiten, grundlegende Kenntnis der rechtlichen und sozialen Ordnung in Deutschland und ausreichend Lebensraum besitzen.

Unter Ausnahmef?¤llen (z.B. f??r hochqualifiziert, Selbstst?¤ndige, ehemalige Bundesbürger oder unter humanit?¤ren Gr??nden) kann auch eine Niederlassungsbewilligung unter vereinfachten Voraussetzungen erwirkt werden. Aus den EU-Ländern sind f??r die Vorschriften von f??r. Anschließend erhält er eine so genannte Genehmigung zum Daueraufenthalt EG, die ihm die Adresse der Adresse Endg??ltige in Deutschland gibt.

Auch interessant

Mehr zum Thema