Arbeitsagentur Ausbildungsberufe

Ausbildung bei der Agentur für Arbeit

Die ehemalige Arbeitsagentur hilft Ihnen bei der Wahl Ihres Studiums und Berufes. Klassifizierung der Ausbildungsberufe in den Berufsfeldern. www.arbeitsagentur.de >

Arbeitsmarktberichte > Fachkräftebedarf und -positionen > Aktuelle Fachkräfte.

Das Arbeitsamt

DIE Arbeitsagentur, Wie Jugendliche zusammen mit Fachleuten den passenden Ausbildungsberuf bekommen. In der heutigen Zeit steht man hilflos vor dem großen Haufen von Chancen, vor all den verschiedenen Berufsgruppen, aus denen man sich für einen entscheidet. In Deutschland gibt es zur Zeit 330 Ausbildungsberufe, dazu kommen hundert weitere, für die man lernen muss - das kann einem schwindlig werden.

Danach sind die jungen Leute selbst begehrt. Keiner sollte damit rechnen, mit einem abgeschlossenen Lebensentwurf aus der Beratung auszusteigen und sich um nichts mehr Sorgen machen zu müssen. Die " Fürsorge " sollte nach dem Vorstellungsgespräch bei der Agentur für Arbeit beginnen. Danach stellen wir den jungen Leuten einen Link zur Verfügung, wo sie sich informieren und ein neues Treffen einrichten können", sagt Furcht.

Einer von ihnen ist Gabriele Angst. Was? Bei der Duisburger Agentur für Arbeit ist sie Referentin für wissenschaftliche Berufsfelder und begleitet Jugendliche auf ihrem Weg ins Berufsleben. Sie sieht sich nicht nur ein Gutachten an und schlägt dann eine Art Training vor - bevor sie einen Rat gibt, will sie jemanden kennen lernen.

"Erst werden wir gemeinsam ein Portrait des jungen Mannes erstellen. Auf diese Weise erfahren wir, welche Voraussetzungen für die Berufsentscheidung gegeben sind und welche Berufsgruppen in Frage kommen", sagt Gabriele Angst. der Sind die Ideen schon etwas konkret isiert, wird bereits im ersten Gespräch nach freien Ausbildungsplätzen gesucht oder die Furcht bei der Auswahl des geeigneten Studienplatzes helfen.

Auch bei der weiteren Vorgehensweise hilft die Agentur für Arbeit: "Wir sind immer froh, wenn die jungen Leute Bewerber unterlagen einreichen. "Die Berufsfachberaterinnen und -berater überprüfen dann den Antrag auf Vollzähligkeit und liefern wichtige Hinweise, wie man ihn noch weiter verbessern kann. Diese Dienstleistung, die jede Arbeitsagentur als Standard bietet, wird als Bewerbungscheck bezeichnet. Selbst wenn es sich auf den ersten Blick merkwürdig anfühlen mag - die Beratung durch einen Experten ist immer eine gute Sache.

Zum Beispiel nach einem Interview mit Gabriele Angst. wwww.planet-beruf. de: Gute Informationen über mögliche Ausbildungsberufe. www.stellenanzeigen. de: Neben den Ausbildungsplätzen finden Sie hier viele hilfreiche Hinweise und Hilfestellungen für Ihre Bewerbungen. wwww. überufe. tv: Praktikanten präsentieren ihren Ausbildungsberuf in Kurzfilmporträts. www.arbeitsagentur. de: Internet-Portal des Arbeitsamts mit den Internetseiten des Berufsinformationszentrums: Rund 3200 Berufsgruppen werden in Text und Bild dargestellt, es gibt viele hilfreiche Linksammlungen.

Mehr zum Thema