Arbeitsagentur Ausbildung

Agentur für Arbeit

Inwiefern hat sich die Zahl der gemeldeten Ausbildungsplätze entwickelt? Befinden sich derzeit viele junge Menschen im Kreis ohne Ausbildung? auch in Betrieben, die eine duale Ausbildung anbieten. - Berufs- und Studienwahl: eine Zusammenstellung dessen, was Sie für einen guten Start in die Ausbildung benötigen.

Kulmbach: Die Agentur für Arbeit konzentriert sich auf Ausbildung

In Kulmbach ist die Arbeitslosenzahl im Kreis Kulmbach im Monat Monat Monat Mai weiter zurückgegangen. Es wurden 1333 Männer und 83 weniger als im letzten Monat registriert. Verglichen mit dem Monat Mai 2017 waren 122 Menschen weniger von Arbeitslosigkeit betroffen. 2. Sie sank auf 3,2 Prozente zurück und liegt damit um jeweils 0,3 %-Punkte unter dem des Vormonats und des Vorjahres.

Das geht aus dem jüngsten Report der Arbeitsagentur Bayreuth-Hof hervor. Nur noch wenige Fachkräfte sind registriert, die für den Stellenmarkt uneingeschränkt bis Verfügung steht. Über das Hälfte aller in der Arbeitslosenkasse registrierten Menschen ist 50 Jahre und älter. Mit vielen dieser älteren Mitarbeiter ist der Bedarf an Lohnfortzahlung erschöpft und über ihr Wunsch nach Invalidenrente ist noch nicht erfüllt oder abschlägig beschlossen.

Das Arbeitskräftenachfrage ist groß im Bezirk Kulmbach, die Auftragsbücher der Unternehmen sind gut gefüllt. Nach wie vor gibt es 1080 offene Posten im Bezirk. Da die gewünschten Fachkräfte längere kaum mehr ab jetzt erhältlich ist, sind auch Unternehmer zu intensiveren und längere Anlaufphasen bereit. In den nächsten Jahren wird die Einarbeitung in das Unternehmen weiter vorangetrieben. "â??Auch hier bietet über unseren Arbeitgeberservice verschiedenen berufsbegleitenden erklärt??, erklärt Udo Kolb, stellv. Direktor der Vertretung für Werft Bayreuth.

In der gesamten Gegend der Arbeitsagentur Bayreuth Werft, zu der neben der Städten und dem Landkreis Bayreuth und Werft auch die Kreise Kulmbach und Wunsiedel gehören, ist die Arbeitslosenquote im Mai ungebrochen hoch. Im gesamten Bezirk gab es im vergangenen Jahr mit 8829 Arbeitslosen 516 weniger als einen ganzen Mai.

Auch die Arbeitslosenrate fiel im Monat April auf 3,5 Prozentpunkte. Im ähnlichem Bereich ging auch die Unterbeschäftigung in den Dienstbezirk Bayreuth Werft zurück. Es fehlten, 13 904 Männern and women of the area was missing in May a reguläres Beschäftigungsverhältnis. Zusätzlich an die angemeldeten Erwerbslosen, das Unterbeschäftigung schließt auch diejenigen ein, die nicht als erwerbslos erachtet werden.

Zusätzlich zählen Absolventen eines Berufsabschlusses oder kurzfristige Auszubildende unter arbeitsunfähig In Kulmbach gab es im Monatsvergleich weniger Menschen in Unterbeschäftigung, 101 Männer und im Monatsmodus 155 weniger als im Monat zuvor. Unterbeschäftigungsquote in Kulmbach fiel von 4,7 Prozent im April auf 4,4 Prozent im Mai.

Zugleich bleibt der Personalaufwand vieler Firmen in der Metropolregion hoch. Vor allem in Hochzeiten von Fachkräftebedarfs ist die Investitionen in die Ausbildung des eigenen Generationswechsels daher von immenser Wichtigkeit. "Noch vor zehn Jahren war es ein Anliegen, genügend Ausbildungsplätze zu erwerben. Heutzutage gibt es auf Seiten der Arbeitgeber immer mehr Bedenken, genügend junge Leute für die Fachkräftenachwuchs zu finden", weiß Udo Kolb.

In allen Ausbildungsberufen gibt es in der Metropolregion vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten in attraktiven Ausbildungsberufen, wobei rund 1880 Ausbildungsplätze noch unbesetzt sind. Aber nur 1070 Schülerinnen und Schüler gegenüber sind für diejenigen zugänglich, die derzeit noch an einer Ausbildung im Spätherbst interessiert sind. Der Berufsberatungsdienst der Agentur für Arbeit unterstützt seit Anfang des Jahres rund 2950 Jugendlichen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, darunter 140 Aussteiger.

Zusätzlich zu überwiegend Mittel- und Realschülern sind 425 Absolventen mit (technischer) Hochschulreife für an einem Ausbildungsplatz interessiert. Bereits 1220 Bewerber haben einen Lehrvertrag in der Tasche. 2. Zweihunderttausend junge Menschen wollen ab Mitte des Jahres die Schul- oder Studienreise antreten. Im Rahmen einer Vorbereitungsmaßnahme werden 50 junge Menschen weiterqualifiziert.

Die 106 Jugendlichen Männer und Damen haben sich für für entschlossen, eine Erwerbstätigkeit zu akzeptieren, weitere acht werden im kommenden Jahr gemeinnützige oder die sozialen Dienstleistungen ergänzen. "Einige unserer Jugendlichen Flüchtlinge konnten auch schon erste Gehversuche in ihre Berufswelt machen, unterstreicht Kolb: Elf beginnen eine Ausbildung, vier eine Schulausbildung und sechs komplette gemeinnützige und Sozialleistungen oder Fördermaßnahmen.

Dreizehn junge Menschen mit Migrationshintergrund haben sich entschlossen, bei für zu starten. "Alles ist noch in Bewegung auf dem Bildungsmarkt der Stadt. Bei Jugendlichen, die sich noch kein klares Lernziel gesetzt haben, setzen unsere Beraterinnen und Berater weiterhin auf die Gründung von für die berufliche Zukunft", konstatiert Kolb. Wer sich nicht ganz genau weiß, welche Ausbildung zu ihm paßt, kann sich unter über www.arbeitsagentur. de >Schule, Ausbildung und Studiengänge im Detail ansehen.

AuÃ?erdem bieten für die Betriebe, für, die bisher keinen geeigneten Nachwuchs in Aussicht haben, dem Arbeitgeber Serviceleistungen an und Unterstützung. "â??Viele Betriebe haben auch bei angeblich schwächeren junge Leute sehr gute Erlebnisse gemacht â?" auch hier gibt es Unterstützungsmöglichkeiten von der Arbeitsagentur, erklärt Kolb.

Mehr zum Thema