Arbeiten Kindergeld

Erwerbstätige Kindergeld

Bei einem ehrenamtlichen Einsatz im Ausland haben Ihre Eltern oft noch Anspruch auf Kindergeld. Ist es wahr, dass ich dann keinen Anspruch mehr auf Kindergeld habe? bewerben Sie sich beim Arbeitsamt des Ortes, an dem Sie in Deutschland arbeiten.

Kindesunterhalt

Wer unter 18 Jahre alt ist (oder studiert ), hat in Deutschland einen Kindergeldanspruch. Das deutsche Kindergeld ist größer als das der holländischen Kindern. Falls Ihr Teilhaber in den Niederlanden tätig ist, hat Ihr Teilhaber ein Anrecht auf niederländische Kinderbischöfe und Sie haben ein Anrecht auf eine angemessene Erhöhung aus Deutschland.

Der Antrag und die Beilage (eine Beilage pro Kind) können bei der Bundesanstalt für Arbeit heruntergeladen werden (auch auf Niederländisch) und müssen beim Familienfonds in Saarbrücken abgegeben werden: Postadres: Je nach Lage muss die holländische Kinder-Bijslag auch in den Niederlanden angemeldet werden. Das ist der Fall, wenn der Geschäftspartner in den Niederlanden ist.

Falls Ihr Lebensgefährte nicht erwerbstätig ist, haben Sie ausschließlich Anrecht auf das deutsche Kindergeld. Wenn Sie in Deutschland im Minijob arbeiten und mehr als 8 Wochenstunden arbeiten, haben Sie auch Anrecht auf das deutsche Kindergeld. Die kumulierten Ansprüche auf niederländisches Kindergeld und das deutsche Kindergeld müssen entsprechend gekürzt werden.

Das Gleiche trifft auf das kindgebundene Haushaltsbudget zu. Bei der Beantragung eines holländischen Kinderbijslags wird eine Bewerbung für Kindergebonden Budgets erstellt. Die Höhe des Kinderkreditbudgets hängt vom Ertrag ab.

Erziehungsgeld und Freiwilligentätigkeit - Anspruch auf Kindergeld in der Freiwilligentätigkeit

Bei einem ehrenamtlichen Einsatz im Ausland haben deine Mütter und Väter oft noch Kindergeld. Wenn Sie mündig sind, nicht mehr zur Schule gehen, aber noch keine Berufsausbildung haben, muss dieser Nachweis mit dem Familienfonds gerechtfertigt werden. Anders als z.B. bei einer reinen Touristenreise um die Welt ist dies mit ehrenamtlicher Arbeit möglich. Wenn Sie sich in einer Berufsausbildung oder einem Studiengang befinden, ist Ihr Recht auf Kindergeld in der Regel bis zum Alter von maximal fünfundzwanzig Jahren gewährleistet.

Daher gelten die nachfolgenden Angaben nur für Volontäre, für die dies nicht gilt. Auch in der Übergangsphase, z.B. zwischen Schul- und Berufsbildung oder Ausbildung, wird in der Regel noch Kindergeld ausbezahlt. Während dieser Zeit wird von Ihnen nicht verlangt, dass Sie arbeiten oder sich auf Ihren zukünftigen Job vorbereiten.

Zahlreiche beschließen, diese Übergangsfrist durch Freiwilligeneinsätze im In- und Ausland gut zu nützen. Wenn Sie sich mehr als 4 Monaten freiwillig melden, können Sie unter gewissen Bedingungen weiter Kindergeldbekommen. Um dies zu tun, muss Ihre Freiwilligentätigkeit eine der nachfolgenden Anforderungen einhalten. Ihre ehrenamtliche Tätigkeit wird durch das bevorstehende Studien- bzw. Ausbildungsangebot (z.B. Praktika) voraussetzt, der Aneignung von Sozialkompetenz, die Voraussetzung für das bevorstehende Studien- bzw. Berufsleben ist, dem Aneignen einer neuen Fremdsprache, die von entscheidender Wichtigkeit für das bevorstehende Studien- bzw. Berufsleben ist, entgegen.

Vor allem das Erlernen von Fremdsprachen wird einer der Schwerpunkte Ihres ehrenamtlichen Engagements sein, daher ist es oft möglich, Kindergeld zu beantragen. Weitere Fremdsprachenkurse, die Sie beispielsweise neben Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit besuchen, können Ihren Anspruch auf Kindergeld nachweisen.

Auch interessant

Mehr zum Thema