Anton Lehrling von Tamme Hanken

Auszubildender von Tamme Hanken

Anton's Ankunft auf dem Hankenhof und seine Ausbildung bei Tamme. konnte sein Wissen nicht mehr rechtzeitig an einen Lehrling weitergeben. Sein Lehrling Anton spürt auch die Folgen. Auszubildender Anton Gala.de.

Was ist der Name des Lehrlings von Tamme Hanken? Ich bin hier, um Ihnen zu helfen.

Da ist mir gerade ein Tierarzt über den Beruf, die Gefahren, das Case Study andandand wirklich spannend und sehr informativ (leider habe ich das gerade nicht mehr da -.-).... ist wirklich unheimlich, was dort mit dem Sonnenaufgang geschah....

Weiss jemand, was mit dem Pferd passiert ist? Wo kann ich was lesen (keine Diskussionen in einem Forum o.ä.)? Ich wäre immer noch interessiert, wüsste das jemand?

Lamme Hanken (?): Wird sein Lehrling zum neuen "Pferdeflüsterer"?

Prominente Besetzung: Aufmerksamkeit, jetzt kommt der "Summer House of Porn Stars" "Celebrity Big Brother"-Flug: Ex-GZSZ-Star verrät: "Ich bin fast gestorben" Sophia mit Berühmtheit BB: Mutter Wollny ist misstrauisch, Mannschaft gibt "Baby Shots" an oder nicht? Sie dienen dazu, das ordnungsgemäße Funktionieren dieser Webseite zu sichern, den Inhalt und die Werbebotschaften zu individualisieren, soziale Medienfunktionen anzubieten, unseren Datenbestand zu untersuchen, in der Regel pseudonymisiert Nutzungsprofile zu erzeugen, glaubwürdige soziale Medien, Werbe- und Analyse-Partner über Ihre Benutzung unserer Webseite zu unterrichten.

Noch ein Jahr nach dem Tod: Widow verfasst rührenden Briefe an Tamme Hanken

Carmen Hanken schrieb am ersten Tag ihres Todes einen Schreiben an ihre "XXL-Ostfriesen" Tamme Hanken. Die Pferdeflüsterin vom Hankenhof hatte Spuren hinterlassen. Nun, sie hat es geschafft. Der erste Jahrestag des Todes der "XXL-Ostfriesen" Tamme Hanken. Die Fernsehzuschauer kannten Hanken als "XXL-Ostfriese" und "Knochenbrecher on Tour". Tamme Hanken war auch regelmäßiger Besucher verschiedener Talk-Shows.

Seine Frau Carmen hat nun auf Twitter einen gefühlsbetonten Leserbrief an ihren Mann verfasst, in dem sie 5.296 Glückstage und das Erbe ihres Ehemanns beschreibt: Tamme Hanken hatte mit Carmen einen Reiterhof in Ostfriesland in Filsum, Niedersachsen, geführt. Carmen setzte dies nach seinem Tode fort, auch wenn er sein Wissen nicht mehr zeitgerecht an einen Lehrling vermitteln konnte.

Trotzdem sollen viele der Behandlungs- und Rehabilitationsmethoden am Hankenhof weitergeführt werden. In einem NDR-Gespräch sagte Carmen, sie habe in 14 Jahren viel bei Tamme erfahren und selbst jahrzehntelange Erfahrungen in der Heilung und Ausbildung von Huflattich. Carmen Hanken sagte dem NDR jedoch, dass ihr Vorgehen anders sei, "detailliertere Arbeit und mehr Verständigung mit dem Tier".

Auch interessant

Mehr zum Thema