Anbieter Duales Studium

Duale Studiengänge

In allen Branchen gehört Deutschland zu den führenden Anbietern. Duale Studiengänge im Bereich Unternehmensführung - Vor- und Nachteile Im Rahmen eines Doppelstudiums der Betriebswirtschaftslehre absolvieren Sie zusätzlich zum Studium Praxiseinheiten in einem Betrieb, oft in Gestalt einer Lehre. Duales Studium wird immer populärer. Das Angebot an Doppelstudiengängen und die Anzahl der Anbieter solcher Angebote nimmt seit Jahren zu. Ein großer Pluspunkt des Doppelstudiums ist die Verbindung von Theorie und Praxis im Betrieb.

Der Doppelabschluss in Unternehmensführung ist eine gute Gelegenheit, sich für den Führungsberuf zu qualifizieren. 2. Das Angebot an zwei Managementkursen ist breit gefächert, von allgemeinen Kursen wie z. B. allgemeines Managementwissen bis hin zu Spezialkursen wie z. B. Sportwissenschaft. Das Doppelstudium ist dafür die ideale Kombination. Sie haben nicht nur einen trockenen theoretischen und einen Bachelor-Abschluss, der höher ist als eine Lehre.

"Welche Führungsrichtungen kann ich berufsbegleitend erlernen? Eine Vielzahl von Management-Studiengängen kann auch in einem Doppelstudium absolviert werden. Insbesondere große Firmen wie Hexal oder die AOK geben in dieser Konstellation die Möglichkeit, in Kooperation mit diversen Universitäten Betriebswirtschaft zu erlernen. Der Bedarf wird daher sowohl von der entsprechenden Universität als auch vom Auftraggeber bestimmt.

Diese sind von Universität zu Universität und von Auftraggeber zu Auftraggeber unterschiedlich. Im Gegensatz zum traditionellen Studium erfordert ein duales Studium oft einen Ausbildungs- oder Praktikums-Vertrag, bevor man sich an der Universität eintragen kann. An vielen Universitäten und Fachhochschulen können Sie das Doppelstudium auch ohne Schulabschluss durchlaufen.

Auch an der DHBW wird die Zulassung zu einem Doppelstudium mit Master- oder Betriebswirtschaftsabschluss angeboten. Um ein duales Studium an einer Universität aufnehmen zu können, müssen Sie einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz bei einem branchenspezifischen Kooperationsbetrieb haben. Für ein duales Managementstudium gibt es in der Regel keine NK.

Durch die große Anzahl an Bewerbungen können allerdings nur solche mit einer guten bis sehr guten Durchschnittsnote ausgewählt werden. Das Dual Management Training ist für Sie eine doppelte Belastung. Sie arbeiten neben einem abgeschlossenen Studium in einem Betrieb. Im Vergleich zu einem regulären Studium müssen Sie daher mit einer erhöhten Stundenanzahl und dem Verzicht auf die Studienpause gerechnet werden.

Weil viele Firmen auch großen Wert darauf legten, die Standardstudienzeit einzuhalten, sollten Sie ein Höchstmaß an Entschlossenheit mitbringen. Inwiefern funktioniert das Doppelstudium? Neben dem Studium an einer Universität oder Universität arbeiten Sie in einem Betrieb während eines Doppelstudiums der Betriebswirtschaft, in der Regel in einer Lehre.

Abhängig vom jeweiligen Studienmodell wechseln sich Studienphasen, in denen Sie an einer Universität studieren und Arbeitsphasen in einem Betrieb ab. Sie bewerben sich in der Regel nicht an der Universität für ein duales Studium, sondern bei einem Anbieter, der einen solchen Studiengang anstrebt. So können Sie zum Beispiel bei der DB (Dienstleistungsmanagement) oder der REWE Group (Handelsmanagement) ein duales Studium abschließen.

Sie können auch auf den Websites der jeweiligen Universitäten und Fachhochschulen nach Kooperationspartnern suchen. Sie durchlaufen dann im Betrieb einen ganz gewöhnlichen Bewerbungsvorgang. Wenn Ihnen das Betrieb eine Stelle in Gestalt einer Lehre oder eines bezahlten Langzeitpraktikums anbietet, können Sie sich an der Universität oder Fachhochschule eintragen.

Manchmal bewirbt man sich zuerst an einer Universität und sucht dann ein Unternehemen. Hinweis: Aufgrund der großen Popularität von Doppelstudiengängen sollten Sie sich rechtzeitig erkundigen und einreichen. Welches Modell für ein duales Studium gibt es? Grundsätzlich können im Rahmen des Doppelstudiums 4 verschiedene Typen unterschieden werden: Lehrlingsintegriertes duales Studium: Lehrlingsintegriertes Studium ist die Regel des Doppelstudiums.

In diesem Studiengang studieren Sie nicht nur an einer Universität, sondern absolvieren auch eine Lehre in einem Betrieb. Zum Abschluss des Doppelstudiums haben Sie nicht nur einen Universitätsabschluss in Gestalt eines Bachelor-Abschlusses, sondern auch eine absolvierte Praktikumsplatz. Praxisnahes duales Studium: Im praxisnahen Doppelstudium absolvieren Sie keine studienbegleitende Lehre, sondern arbeiten als eine Form von bezahltem Langzeitpraktikum in einem betrieb.

Berufsintegrierter dualer Studiengang: Der berufsintegrierter dualer Studiengang wendet sich an bereits Ausgebildete. Sie arbeiten und studieren hier in Abstimmung mit Ihrem Vorgesetzten. Duales Teilzeitstudium: Das Doppelstudium wendet sich auch an bereits berufstätige Menschen. Demnach absolvieren Sie Ihr Studium in Vollzeit in einem Betrieb.

Ihre Arbeitgeberin bzw. Ihr Unternehmer hilft Ihnen z.B. durch Freistellung. Was macht der Doppelstudiengang Unternehmensführung? In diesem Fall wechselt sich das Angebot des Unternehmens alle 10 Monate mit dem der Universität ab. Es ist aber auch möglich, dass Sie an bestimmten Wochentagen ein Studium der Betriebswirtschaft an einer Universität oder Fachhochschule absolvieren, im eigenen Haus arbeiten und die Berufsfachschule besuchen.

Ein duales Studium im Managementbereich dauert in der Regel drei Jahre. Sie absolvieren Ihre Lehre in der Regel nach 2 Jahren, so dass Sie sich auf die Anfertigung Ihrer Bachelor-Arbeit im dritten Jahr fokussieren können. Sie erhalten nach erfolgreich abgeschlossenem Studium den akademischen Grad Bachelor of Science oder Bachelor of Arts.

Das duale Studium im Managementbereich ist inhaltlich identisch mit dem Vollzeit-Studium, wird aber durch den naturwissenschaftlichen Teil gekürzt. Zudem ist das Studium sehr eng gegliedert. In einem Doppelstudium erhalten Sie oft 2 Grade, einen Grad und einen Ausbildungsgrad. Sie haben also im dritten Jahr genügend Zeit, sich auf das Studium zu fokussieren.

Sie schließen Ihr Studium mit einer geschriebenen Abschlussarbeit ab. Dieser Abschluss berechtigt prinzipiell zu einem weiteren Master-Abschluss. Doch in der praktischen Anwendung gibt es oft Schwierigkeiten, wenn Sie mit Ihrem dualen Bachelor-Abschluss einen konsekutiven Master-Abschluss anstreben. Zahlreiche Anbieter von dualen Studiengängen haben darauf mit eigenen dualen Masterstudiengängen geantwortet.

Europa-Park hat ein duales Studium in Internationalem Wirtschaften. Gerade große Betriebe haben die Stärken der Doppelausbildung aufgedeckt. Allerdings bilden auch kleine Firmen ihren Führungsnachwuchs verstärkt doppelt aus. Als Deutschlands größtes duales Studium verfügt die DHWB über eine umfassende Partnerdatenbank, in der Sie nach dem richtigen Anbieter für Ihr gewünschtes Studium suchen können.

Weitere wesentliche Hinweise zum Ablauf eines Doppelstudiums finden Sie auf dem neutralen Beurteilungsportal StudiumCheck. de. Welcher Anbieter und welche Universitäten gibt es? Sie können den Theorieteil Ihres Doppelstudiums an einer Berufsschule, einer Doppeluniversität, einer Verwaltungs- und Handelsakademie oder einer Fachhochschule durchlaufen. Nachfolgend finden Sie eine kleine Übersicht von Dienstleistern, mit denen Sie ein duales Studium im Managementbereich durchlaufen.

Mehr und mehr Firmen geben die Chance auf ein duales Managementstudium und schulen damit ihre eigenen Führungsnachwuchskräfte. Zum Beispiel gibt es bei der Deutschen Bundesbahn in Kooperation mit der DHBW Mannheim und Stuttgart einen Doppelstudiengang als Servicemanager. An der TUI können Sie ein duales Studium im Fach Tourismus und Veranstaltungsmanagement durchlaufen.

Inwiefern wird der Abschluss erkannt? Insbesondere bei den Betrieben geniesst die Doppelausbildung einen sehr hohen Stellenwert. Einer der Gründe für diese Hochschätzung ist, dass Sie nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktisches Können im Doppelstudium erwerben. Beinahe ebenso bedeutsam ist es, dass Sie Ihre große Widerstandsfähigkeit mit einem Doppelstudium unter Beweis stellen.

Hochschulabsolventen von Doppelstudiengängen liegen daher oft vor Studienbewerbern von nicht-dualen Programmen. Es kann jedoch schwer sein, wenn Sie nach dem Doppelabschluss ein Vollzeitstudium an einer Hochschule fortsetzen wollen. Unterschiedliche Kreditpunktevergabe und die partielle Gleichwertigkeit des doppelten Bachelor-Abschlusses mit einem FH-Abschluss sind hier problematisch.

Weshalb einen Doppelabschluss in Unternehmensführung? Im Vergleich zu einem normalen Studium bringt der Studiengang Betriebswirtschaft einige Vorzüge. Sie erwerben zunächst 2 Diplome, einen Bachelorabschluss und einen Lehrabschluss. Sie verfügen nach dem Studium nicht nur über fundierte theoretische Kenntnisse, sondern auch über umfassende Praxiserfahrung.

Zusätzlich zu dem Lohn, den Ihnen Ihr Auftraggeber bezahlt, zahlen viele auch Ihre Schulgeld. Jeder, der auf diese Weise in die Schulung eines Arbeitnehmers hineinsteigt, will natürlich nicht, dass dieser nach der Schulung weitergeht. Dementsprechend hoch ist die Übernahmerate bei den dualen Studenten. Doch auch wenn Sie nicht von Ihrem Betrieb Ã?bernommen werden, haben Sie gute Chancen auf dem Arbeitsmark.

Alle diese Vorteile werden jedoch durch eine sehr große Arbeitslast während des Studienaufenthaltes ausgeglichen.

Mehr zum Thema