Alle Berufe mit Realschulabschluss

Sämtliche Berufe mit Hauptschulabschluss

Der coolste Beauty-Job: Trainings für Beauty-Junkies! Vor allem für die Kreativen ist ein coole Beautyjob ein Traumjob. Egal ob eine klassisch ausgebildete Friseurin oder Kosmetikerin, oder eine ausgefallene Tätigkeit als Visagistin oder Beauty-Bloggerin - wir weisen Ihnen den Weg in die Beauty-Branche! Wer sich zur Kosmetikerin ausbilden lassen will, hat zwei Möglichkeiten:

Man geht entweder auf eine private Schönheitsschule, aber das kann sehr aufwendig sein. Bei einer dualen Berufsausbildung in einem Kosmetikstudio braucht man mehr Zeit, bekommt aber auch ein kleines Praktikum. Kosmetikerin ist eine wirklich coole Schönheitspflege: Sie arbeiten unmittelbar am Menschen und pflegen Haut, Körper, Hände und Füße!

Diese tolle Beautyarbeit ist natürlich ein wahrer Geheimtipp! Aber es gibt auch einen triftigen Anlass, denn als Frisör arbeitet man immer mit den neusten Tendenzen und es wird nie langweilig. Denn als Friseurin oder auch nicht. Zwar ist das Salär in der Ausbildung zum Frisör etwas gering, aber gerade beim ersten Mal muss Ihr Lehrer viel Zeit in Sie stecken, damit Sie alle Grundlagen lernen.

So alle erdenklichen Schneide- und Färbeverfahren. Und je mehr Ihr Ausbildungsbetrieb auf hohe Qualitätsansprüche setzt, um so besser wird Ihr Lohn sein. Der Traumjob für alle Make-up-Junkies! In nahezu jeder Großstadt gibt es eigene Make-up-Schulen, die eine monatelange Aus- und Weiterbildung in diesem tollen Schönheitsjob ermöglichen. Für diejenigen, die diesen Karrierewunsch haben, ist es jedoch empfehlenswert, zuerst eine "normale" Berufsausbildung als Frisör oder Kosmetikerin zu machen, da die meisten Make-up-Schulen dann Rabatte einräumen!

Es gibt jedoch kein direktes Training dafür. Sie beginnen entweder eine regelmäßige kommerzielle Berufsausbildung mit den Schwerpunkten Parfüm und Naturkosmetik, oder Sie bewerben sich nach der Maskenbildner- oder Kosmetikerausbildung. Sie als Schönheitsberater verbinden Vertriebstalent mit Ihrer Passion für Kosmetikprodukte - ein wirklich toller Beautyjob! Sie arbeiten als Visagistin in Filmstudios, Fernsehsendern, Theater und Oper.

Das Training erfolgt zwischen der Berufsfachschule und Ihrem Betrieb. Bei diesem coolen Beautyjob sind Sie nicht nur besonders schöpferisch - Sie sind auch ganz in der Nähe Ihrer Schauspieler! Es gibt keine echte Berufsausbildung für Nageldesigner, sondern nur eine Fortbildung, nach der man eine von der Handwerkskammer reglementierte Untersuchung abzulegen hat. Daher ist es auch von Bedeutung, dass man bereits eine absolvierte Schulung im Beauty-Bereich nachweisen kann.

Der coole Beauty-Blog oder YouTube-Kanal ist natürlich der Wunschtraum aller Beauty-Junkies!

Auch interessant

Mehr zum Thema