Agentur für Arbeit Umschulung

Umschulung der Agentur für Arbeit

Die Gründe für eine berufliche Neuorientierung sind vielfältig. Erster Ansprechpartner für Umschulungen sollte die Agentur für Arbeit sein. Inwiefern fördert die Bundesagentur für Arbeit die Umschulung? Wenn Sie eine Umschulung zum stellvertretenden Steuerberater planen, kann Ihnen die Agentur für Arbeit behilflich sein. Ein Umschulungskurs dauert mehrere tausend Euros, je nachdem, wie lange er dauert und was er erlernt wird.

Es gibt für das Arbeitsämter keine Umschulung an sich, sondern nur "spezielle Weiterbildungsformen " (was nicht bedeutet, dass es sich nicht um eine Umschulung handelt, die man - wenn nötig - durchführen kann).

Somit unterliegt diese der Weiterbildungsförderung durch die Agentur für Arbeit. Sie müssen wissen, dass die Genehmigung einer Weiterbildungsmaßnahme vom jeweils Verantwortlichen abhängig ist. Sie sollten das 18. Lebensjahr vollendet haben (sonst wäre es keine Umschulung, sondern eine Erstausbildung). Wenn Sie jedoch erst angefangen haben und, aus welchen GrÃ?nden auch immer, aus der Grundausbildung ausgeschieden sind, gelten Sie immer noch als Grundausbildung und befinden sich im "Genehmigungspool", aus dem Weiterbildungskandidaten geholt werden können.

Eine wichtige Entscheidungsgrundlage für eine Umschulung durch die Agentur ist der Umstand, dass Sie für Ihren ursprünglichen Ausbildungsberuf nicht mehr ausreichen. Auch die Arbeitsmarktsituation ist ein weiterer Faktor, der dazu führt, dass es keine Zukunftsperspektiven für den von Ihnen gelernten Berufsstand gibt. Hierbei kommt es darauf an, dass Sie entweder aus den oben erwähnten Ursachen bereits erwerbslos sind oder die Arbeitslosenquote unmittelbar droht. Es ist nun von ausschlaggebender Wichtigkeit, dass der Weiterbildungsberuf aus Sicht des lokalen Arbeitsmarktes sehr gute Perspektiven hat.

Mit anderen Worten, der betreffende Berufsstand sollte von den Unternehmern schon lange nachgefragt werden. In meinem Fall war es so, dass nur die Umschulung zum Rechts- und Steuerassistenten diskutiert wurde. Dies wurde nur stillschweigend übermittelt, aber ich habe aus der Fachkompetenz des Herausgebers eine ebenso sachkundige Beurteilung der zukünftigen Arbeitsmarktsituation abgeleitet.

Übrigens hat sie mir eine sehr lange Auflistung aller von der Bundesagentur für Arbeit aufgeführten Weiterbildungsmöglichkeiten gezeigt. Zugleich machte mir die Frau aber durch die Blüte deutlich, dass tatsächlich nur diese beiden Lehrgänge zur Unterstützung in Betracht kommen. Deckt das Arbeitsämter alle Umarbeitungskosten?

Im Falle einer reinen Schulfortbildung, wie bei der Umschulung von Steuerassistenten, werden alle anfallenden Gebühren von der Agentur erstattet. Darin enthalten sind die Unterrichtskosten sowie Schulbücher und Prüfungskosten. Informieren Sie sich im Netz oder, noch besser, lassen Sie sich vom Verkäufer der Agentur eine Aufstellung der Ausbilder ausstellen.

Denn die Beamten erfahren von ihren "Agenturkunden" viel Gutes und Böses über die Trainingsanbieter. Inwiefern soll ich während der Umschulung auskommen? Sie erhalten jedoch Ihr Arbeitsentgelt für den gesamten Aufenthalt. Wie hoch diese ist, hängt natürlich von dem entsprechenden Schadensfall ab, den Sie durch Ihre bisherigen Tätigkeiten erlangt haben.

Erwähnenswert ist auch, dass Sie nach Ihrer Berufsausbildung zum Steuerberater noch weitere 30 Tage lang Arbeitslosenunterstützung erhalten können. Damit soll sichergestellt werden, dass diejenigen, die nicht unmittelbar nach der Berufsausbildung von einer Anwaltskanzlei übernommen werden oder die sonst einen Arbeitsplatz gefunden haben, nicht in finanzielle Not geraten. Wenn die nächste Bildungseinrichtung, in der Sie die Umschulung vornehmen können, zu weit von Ihrem Wohnsitz weg ist und das Pendlern unzumutbar wäre, würde es einen Subventionszuschuss von 340 ? geben, mit dem Sie ein zweites Zuhause kofinanzieren könnten.

Bei den Mahlzeiten erhalten Sie weitere 136? pro Monat. Reisekosten: Die Agentur trägt die Reisekosten für die Rückreise von Ihrem Wohnort zum Schulungszentrum. Für mich waren das zum Beispiel die Gebühren für meine ÖPNV-Karte und andere Kilometerpauschalen für das Auto. Betreuungskosten: Wenn Sie ein oder mehrere betreuungsbedürftige Kleinkinder in dieser Zeit haben, gibt es eine monatliche Kostenpauschale von 130 pro Jahr.

Sie erhalten dieses Entgelt ungeachtet der tatsächlich anfallenden Pflegekosten. Sie sind während der Umschulung über die Agentur für Arbeit sozial versichert. Möglicherweise müssen Sie einen Psychotest machen, bevor Sie mit der Umschulung anfangen können. Wenn Sie sich entschieden haben, aus eigener Initiative Steuerfachangestellter zu werden, bereiten Sie sich gut auf das Vorstellungsgespräch mit Ihrem Steuerberater vor.

Argumentieren Sie mit der Situation auf dem Markt, der verzweifelt nach zukünftigen ausgebildeten Steuerexperten aussucht. In nicht unerheblichem Maße kommt es auf meine Erfahrungen und die meiner Umschülerkollegen auch auf die Art des betreffenden Verkäufers an, ob er es Ihnen erschwert oder erleichtert. Zum Glück wurde ich von meiner Kontaktperson bei der Arbeitsagentur zur Umschulung gezwungen.

Mehr zum Thema