Agentur für Arbeit Ausbildung 2017

Ausbildungsagentur 2017

Das Arbeitsamt erstattet dem privaten Arbeitgeber für 6-12 Monate (max. 231 ? pro Monat, Stand 01/2017). Wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) festgestellt hat, sind folgende Berufe offen-.

Ausbildungen und Studien bei der Agentur für Arbeit

Am 01.09. schult die Agentur für Arbeit jedes Jahr Fachkräfte für den Arbeitsmarkt. Der praktische Teil der Ausbildung wird in den ortsnahen Stellen und Arbeitsämtern absolviert. Die Unterbringung erfolgt während dieser externen Zeiträume. Der Bayreuth-Hof stellt ab dem 01.09.2017 folgende Studienangebote zur Verfügung: Für weitere Information oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an die folgende Person:

Bewerber mit Behinderungen und Migrationshintergründen sind in unserem Büro ebenfalls erwünscht!

Ertüchtigung

Heute ist eine fundierte Ausbildung ein unerlässlicher Baustein für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Neben dem Besichtigungstermin in unserem Karriere-Informationszentrum (BIZ) empfiehlt sich eine individuelle Beratung durch Ihren Karriereberater vor Ort. Welche Karriereberater für Sie verantwortlich sind, können Sie über die Suche im lokalen Verzeichnis herausfinden.

Sie können einen Beratungstermin über die bundesweite Servicerufnummer per Telefon vereinbaren: Junge Menschen können auch über das Formblatt "Beratungsbogen Berufsberatung" einen Beratungstermin ausmachen.

Spanne id="Anforderungen.2 C_und_H.C3.B6he_von_F.C3. B6 Erdung ">Voraussetzungen, Förderdauer und förderhöhe ="mw-editsection-bracket">[Verarbeitung | | |/span>Quellcode editieren< class="mw-editsection-bracket">]>

Das Einstiegsqualifizierungsprogramm für junge Menschen, kurz EQJ, ist ein langfristiges Praktikum und soll als Brückenschlag zur Ausbildung fungieren. Ziel ist es, Wissen und Fertigkeiten zu vermitteln, die auf einen Beruf vorzubereiten. Die Zentralverbände der Unternehmen haben sich im Zuge des Ausbildungspaktes verpflichtet, 25.000 Praktika pro Jahr für junge Menschen zu ermöglichen, die noch nicht für eine Ausbildung bereit sind.

Sobald das Übernahmeangebot bei der jeweiligen Handwerkskammer eingegangen ist, nimmt die Agentur für Arbeit nach vorheriger Genehmigung am Auswahlverfahren teil. Gefördert werden können junge Menschen, die bei der Agentur für Arbeit angemeldet sind und begrenzte Vermittlungschancen haben, junge Menschen ohne die notwendige Ausbildung und Menschen mit Lernschwierigkeiten sowie gesellschaftlich schwache Auszubildende. Ein Ausschluss ist im Hinblick auf eine frühere Anstellung beim selben Arbeitsgeber und eine Anstellung beim Ehepartner, Lebensgefährten oder den Erziehungsberechtigten gerechtfertigt.

Darüber hinaus darf ein und derselbe junge Mensch nur für höchstens zwölf Monaten unterstützt werden ( 235b SGB III)[1] Wird ein Beteiligter festgestellt, registriert der Unternehmer den Antragsteller bei der Berufsgenossenschaft. 2. Muss der Kursteilnehmer die berufsbildende Schule besuchen, wird er vom Unternehmen zur berufsbildenden Schule angemeldet. Ausgenommen davon sind diejenigen Kinder, die von den Schulbehörden für die Dauer des EQJ von der Pflicht zur Schulbildung befreit wurden.

Jetzt kann der Auftraggeber einen Förderantrag bei der Agentur für Arbeit einreichen. Es ist zu berücksichtigen, dass kein rechtlicher Anspruch auf Finanzierung vorliegt. Das Arbeitsamt entschädigt den Privatarbeitgeber für 6-12 Kalendermonate (max. 231 pro Kalendermonat, ab 01.01.2017). Die Auszahlung erfolgt in der Regel an den Antragsteller.

Zusätzlich bekommt der Auftraggeber bis zu 109 als pauschalen Sozialversicherungsbeitrag. Die Sach- und Personalaufwendungen sowie die Zuschüsse zur Betriebshaftpflichtversicherung gehen zu Lasten des Auftraggebers. Der Nutzen für den Einsatz ist vielschichtig. In vielen Betrieben wird die Möglichkeit geschätzt, den Antragsteller vor Beginn der Ausbildung besser kennen zu lernen. Anders als beim normalen Rekrutierungsverfahren haben auch junge Menschen, die mit einem Defizit zu kämpfen haben, eine Perspektive.

Ein Wechsel zum regulären Training ist innerhalb der regulären Trainingszeiten möglich. Die EQJ-Zeit kann mindestens zum Teil als Ausbildungsdauer anrechenbar sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema