Aevo Vorbereitungskurs

Aevo-Vorbereitung Kurs

Jeder Vorbereitungskurs behandelt die rechtlichen Grundlagen der AEVO. und verzichten auf Vorbereitungskurse und Unterstützung. Vorbereitung auf die Eignungsprüfung nach dem Intensivkurs der AEVO

Eigentümer, Geschäftsleiter oder Spezialisten kleiner und mittlerer Betriebe, die eine persönliche Ausbildung wünschen, müssen ebenfalls ihre Eignung als Trainer vorweisen. Deshalb haben wir für Sie einen speziellen Lehrgang, der mehr als 40 Lektionen in kleinen Lektionen auf die IHK-Prüfung vorbereitete. Alle die sich auf die Eignungsprüfung für Ausbilder und Meisterausbildung ( "Förderung durch BAföG" möglich) vorzubereiten.

Bildungsfreizeitgesetz: Wenn Sie sich für einen Ausbildungsurlaub nach BfG MS bewerben möchten, muss Ihre Registrierung bei Ihrem Auftraggeber spätestens 8 Wochen vor Beginn der Maßnahme mit der Meldebescheinigung und einer Abschrift der Anerkennungsurkunde einreichen. Bildungsbonus: Als privater Teilnehmer können Sie einen Bildungsbonus erhalten. Jedes Jahr werden 50% der Ausbildungs- und Prüfungsgebühren bis zu einem Höchstbetrag von 500,00 Euro erstattet.

Die Anmeldung muss vor Beginn des Kurses gemacht werden. Ausbildungsscheck: Für Betriebe können bis zu 75% der Ausbildungskosten (maximal 500,00 pro Ausbildungsscheck) erstattet werden. Die Anmeldung muss 4 Woche vor Beginn des Kurses eintreffen. Das AEVO Examen wird von der Industrie- und Handelskammer Rostock am ersten Dienstage eines jeden Monates abgelegt. Die Anmeldeschlusszeiten der Industrie- und Handelskammer Rostock sind bei der Vorbereitung auf die AFZ- und IHK-Prüfung zu berücksichtigen.

Dieser ist auf der Webseite der Industrie- und Handelskammer Rostock unter dem Stichwort "AEVO" oder "Ausbilder-E Eignungsprüfung" zu lesen.

Vorbereitungskurs auf die AEVO

Die Voraussetzung für eine gute innerbetriebliche Berufsausbildung sind neben der notwendigen beruflichen Qualifikation auch solide fachliche und berufspädagogische Vorkenntnisse. Dieses Wissen ist ausschlaggebend für die Güte und den Lernerfolg der Schulung. Auch wenn Sie (noch) nicht ausgebildet sind, können Sie mit diesem Kurs Arbeitskreise führen und diskutieren.

Zusätzlich werden Ihnen im Kurs wichtige Softskills und wichtige didaktische Qualifikationen für die tägliche Arbeit beigebracht. Auf diese Weise geben sie der Schulung eine Gewissheit und einen Anspruch, von dem alle Beteiligten gleichermaßen profitiert. Der Trainer selbst profitiert auch, weil er nicht nur den Grundstein für den Nachwuchs schafft, sondern auch seine Kompetenzen für die weitere Laufbahnplanung nachweist.

Die Ausbildung ist eine optimale Voraussetzung für die Eignungsprüfung der IHK nach der AEVO. Die Webinare zur Prüfungsvorbereitung für den AEVO-Trainer-Eignungstest finden neben dem Test vollständig live mit dem Ausbilder statt. Das Kursmaterial wird den Kursteilnehmern vor dem Beginn per Briefpost zugestellt. Bei den Live-Konferenzen sind sie wie in einem realen Schulungsraum über das Netz mit dem Ausbilder und den anderen Beteiligten vernetzt.

Teilnehmende können über das Mikrophon oder den Dialog nachfragen. Die erfahrenen Dozenten stehen den TeilnehmerInnen in Online-Konferenzen, in Chatforen für Rückfragen und Fachgespräche per E-Mail zur Seite. Abhängig vom Kurs werden in den Nachtstunden ein bis zwei Online-Konferenzen pro Woche abgehalten. Vorteile für die Beteiligten Die Beteiligten sind befugt, die Hauptverantwortung für Trainingsaufgaben zu übernehmen.

Zusätzlich werden die Kursteilnehmer in didaktischer, pädagogischer und methodischer Hinsicht unterwiesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema