Aevo Seminar

Aevo-Seminar

In diesem Fall benötigen Sie das sogenannte "Ausbilderzeugnis" nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO). Jetzt AEVO Prüfungsvorbereitung buchen! Das Seminar bereitet Sie umfassend und zielgerichtet auf die Ausbildereignungsprüfung der IHK vor.

Die Web-Site verwendet Google Analytics, einen Internetanalysedienst der Google Inc.

Die Web-Site nutzt Google Analytics, einen Internetanalysedienst der Google Inc. Die von Google Analytics verwendeten Informationen werden auf Ihrem Rechner abgelegt und dienen dazu, eine Auswertung der Daten zu erstellen. Nähere Angaben zu Google Analytics finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Stimmen Sie der Verwendung von Google Analytics zu?

Zur Optimierung und kontinuierlichen Verbesserung unserer Website setzen wir für Sie sogenannte sog. Cookie's ein, die von Google Analytics oder anderen Anbietern stammen. Mit der weiteren Benutzung der Website erklären Sie sich mit der Benutzung dieser Kekse einverstanden.

4 Tage am Ende des Wochenendes zum Ausbildungserschein (AEVO)

In der seit dem 01.08.2009 geltenden "Verordnung über die Eignung von Ausbildern" (AEVO) sind keine Zulassungsbeschränkungen mehr vorgesehen und stehen damit erstmalig allen Interessenten offen. Der Nachweis der fachlichen und berufspädagogischen Kompetenz ist nun in vier Handlungsfelder und Prüfungen gegliedert. Die Trainer müssen als zukünftige Lernprozess-Moderatoren in der Lage sein, sich auf die unterschiedlichsten Trainingssituationen einzustellen und vorzubereiten.

Das Rahmenkonzept der neuen AEVO legt fest, dass die vier neuen Aktionsfelder in Zukunft prozess- und ausbildungsorientiert sein werden. - Praxishinweise zum Stichwort "Der Trainer als Coach" Die Ausbildereignungsverordnung (AEVO) schafft keine rechtliche Grundlage für die Beteiligung an der Ausbilderprüfung. 2 Stunden vor der Untersuchung

Zertifikat für Ausbilder (AdA)

VoraussetzungenAlle Trainer und Interessenten an einer innerbetrieblichen Einarbeitung. Sie als Trainer spielen eine wichtige Funktion in der Unternehmenspersonalentwicklung. Zielgruppe sind vor allem Trainer, Ausbildungsleiter und alle, die sich für eine betriebliche Weiterbildung interessieren. Klausur: Die Klausur erfolgt immer am ersten Dienstags eines jeden Monat vor der jeweiligen Wirtschaftskammer.

Das Datum des Praktikums wird von der jeweiligen Industrie- und Handelskammer festgesetzt. Schulungsdauer: Kosten: Tageskurs: 525 EUR plus Prüfungs- und Bearbeitungsgebühren der verantwortlichen IHK, Abendkurs: 435 EUR plus Prüfungs- und Bearbeitungsgebühren der verantwortlichen IHK, Intensivkurs: 325 EUR - 345 EUR (je nach Ort) plus Prüfungs- und Bearbeitungsgebühren der verantwortlichen IHK, siehe unsere Seminare.

Der Lehrgang ist als Bildungskarenz in Hamburg und Schleswig-Holstein bekannt. Benutzen Sie die Online-Registrierung über den entsprechenden Verweis in unserer Seminar-Datenbank.

Auch interessant

Mehr zum Thema