Aevo Präsentation

Die Aevo Präsentation

Sollen Sie in der mündlichen Prüfung eine Trainingssituation präsentieren oder durchführen? Das AdA-Zertifikat für den Unterricht ("Durchführung einer Trainingssituation") hat gute Gründe und nicht die Präsentation. Sie finden hier beispielhafte Konzepte für den praktischen Teil der AEVO-Prüfung.

Der Vortrag in der AEVO-Prüfung

Im ersten Teil des Praxisteils der AEVO-Prüfung wird eine 15-minütige Präsentation oder Umsetzung einer typischen Berufsausbildungssituation durchgeführt. In einem zweiten Teil ist ein 15-minütiges Expertengespräch geplant. Kurz um, die Praxisprüfung nimmt nicht mehr als 30 min. in Anspruch. AEVO - Eignungsnachweis (3) Der Praxisteil der Untersuchung umfasst die Darstellung einer Trainingssituation und ein technisches Gespräch mit einer Gesamtdauer von nicht mehr als 30 min.

Dazu wird eine typische Berufsausbildungssituation ausgewählt. Der Vortrag sollte nicht länger als 15 min. dauern. In einer Fachdiskussion muss die Wahl und Konzeption der Trainingssituation erläutert werden. Statt der Präsentation kann auch eine Trainingssituation durchführbar sein. Der Kandidat kann also wählen, ob er "eine Trainingssituation durchführt" oder im Rahmen der Eignungsprüfung "anwesend" ist.

Wofür steht eine Präsentation im Sinn der AEVO? Eine Präsentation ist im eigentlichen Sinn die Präsentation von etwas vor einem Zuschauer. Welche Situation gibt es bei Vorträgen? Beispielsweise die Produktvorstellung beim Auftraggeber, die Präsentation der Projektergebnisse beim Management, die Selbstdarstellung im Bewerbungsprozess (Assessment Center), eine Firmenpräsentation, Marketing- und Vertriebspräsentationen, Seminar- und Schulungspräsentationen oder die Vorträge in einer Klausur.

Der Prüfling präsentiert während der Präsentation dem Prüfungsausschuß sein Konzeptionskonzept zur Konzeption einer Trainingseinheit oder Trainingssituation. Bei der Präsentation handelt es sich also um eine (kurze) Präsentation, die möglichst durch den Gebrauch von geeigneten Mitteln inszeniert wird. Die Präsentation ist also eine kostenlose und mediengestützte Präsentation des Kandidaten.

Das Thema veranschaulicht somit die zentralen Aussagen seines Konzepts, um die Prüfenden davon zu überzeugen, dass die vom künftigen Trainer entworfene Trainingssituation gut ist und in die Tat umgesetzt werden kann. Wie sieht eine typische Berufsausbildungssituation aus? Jede Prüfungskommission hat einen bestimmten Interpretationsspielraum für die Formulierung "typische Berufsbildungssituation". In jedem Fall ermöglicht dies dem Probanden, sein eigenes Gesamtkonzept und seine Präsentation zu entwickeln.

Eine" Ausbildungssituation" ist eine betriebliche Gegebenheit, die sich im Dienstleistungs- oder Produktionsprozess befindet und zugleich einen Ausbildungscharakter hat. Kurz gesagt, die Kandidaten sollten in der Lage sein, eine für den Trainingsalltag charakteristische Ausgangssituation darzustellen. Ich bin AEVO-Prüfer und Ausbilderin für Schulungsleiter und weiß um die anfänglichen Qualen, das Thema für meine eigene AEVO-Prüfung auszuwählen.

Im Folgenden werden einige Punkte der AEVO-Prüfungen vorgestellt: Was ist der Prozess einer Präsentation in der AEVO? In jedem Falle legt der Kandidat dem Prüfungsausschuß sein eigenes Entwurfskonzept für eine Trainingseinheit oder Trainingssituation vor. Bei der Präsentation handelt es sich also um eine (kurze) Präsentation, die möglichst durch den Gebrauch von geeigneten Mitteln inszeniert wird.

Vortragsthema, technischer Background, Tagesordnung, Praxisbezug. Welche Bewertung erfolgt durch die Prüfer? In jedem Falle nehmen sich die Prüfungsausschüsse (Arbeitgebervertreter, Mitarbeitervertreter, Lehrervertreter) die Zeit, die Prüfungsleistungen in aller Ruhe auszuloten. Unterm Strich beurteilt der Prüfungskommission alles, was der Kandidat vorlegt. Sind z. B. andere inhaltliche Aspekte im Begriff, wird immer ausgewertet, was im Test ersichtlich war.

In jedem Falle folgt auf den 15-minütigen Vortrag eine Fachdiskussion, in der die einzelnen Aspekte vertieft behandelt werden können. Downloaden Sie jetzt das kostenlose E-Book " DIE PRAXIS-PRÜFUNG IN DER PRAXIS ". Auswertung einer Musterfrage aus der AEVO Prüfung. Zu welchen Bereichen eignet sich die praxisnahe AEVO Prüfung? Konzeptentwicklung für die praxisnahe AEVO-Prüfung - aber wie?

Und wie funktioniert der Eignungstest? Wir möchten Sie bei der Prüfungsvorbereitung für die AEVO begleiten.

Mehr zum Thema