ärzte Fortbildungspunkte

Ärzte-Trainingspunkte

Wann und wo gilt die Weiterbildungspflicht? Überblick über die Weiterbildungspflicht Kassärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW): Der Ausbildungsnachweis muss der KVBW bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist zugehen! Wir weisen darauf hin, dass die Kassärztliche Vereinigung Baden-Württemberg mit Wirksamkeit zum Stichtag 31.01.2017 ihre Praxis dahin gehend umgestellt hat, dass der Ausbildungsnachweis bis zum Ablauf der Pflichtschulzeit bei der KKV eingereicht werden muss.

Der bisherigen Praxis, dass die Beantragung des Fortbildungsnachweises an diesem Tag nicht mehr ausreicht, um der Weiterbildungsnachweispflicht nach § 95 d SGB V nachzukommen, wird nicht mehr entsprochen. Gut zu wissen: 5 Jahre KVBW immer gleich! Wird der Ausbildungsnachweis der Kassenärztlichen Vereinigung vor Ablauf der Nachweiszeit erteilt, hat dies keinen Einfluß auf Ihre nächste 5-Jahres-Periode.

Es gibt keine Beweispflicht gegenüber der Landesskammer Baden-Württemberg. Damit haben Sie keinen nachteiligen Effekt, wenn Ihr Ausbildungsnachweis vor Ablauf des laufenden Nachweiszeitraums liegt. Dies hat den Vorzug, dass Sie sofort nach Erhalt des Zertifikates für das nächstfolgende Weiterbildungszertifikat punkten können. Rechenbeispiel: Neue Sammelfrist der Kassenärztlichen Bundesvereinigung startet am 16.05.2015:

Frage & Antwort

Drei häufigsten - Frage auf ärztlichen Ausbildung - und ihre Antworten: I. Für Wer ist nachweispflichtig bezüglich ärztlicher ärztlicher Ausbildung? Allen Ãrzten, die nach  4 (1) der berufsrechtlichen Regelungen der LandesÃ?rztekammer Berlin ihre Berufsausbildung in dem Umfang fortsetzen mÃ?ssen, wie es zur Einhaltung und Weiterentwicklung des fÃ?r das Berufsausübung notwendigen Fachwissens erforderlich ist".

Nachfolgend ist die Beweispflicht bezüglich der Weiterbildung aufgeführt: Für Vertragsärzte: Nach  1 der Verordnung des Bundesverbandes fÃ?r die Weiterbildungspflicht von Vertragsärzte sind alle Vertragsärzte, alle ermächtigten und alle bei etablierten Vertragsärzten oder in MVZ beschÃ?ftigten Ãrzte zum Weiterbildungsnachweis ( "Näheres s. a. KBV-Verordnung fÃ?r Weiterbildungspflicht") verpflichtet. Der Weiterbildungsnachweis ist in der Regel nicht erforderlich.

Für Krankenhausärzte: Wie viele Fortbildungspunkte werden in welchem Zeitabschnitt benötigt? Die Weiterbildungsnachweise erfolgen unter über Ein von der Ärztekammer Berlin ausgestellter Weiterbildungsnachweis, der den Erhalt von mind. 250 Weiterbildungspunkten in einem Zeitrahmen von fünf Jahren nachweist. Was heisst "Gültigkeit eines Fortbildungszertifikats"? Der Ausbildungsnachweis hat eine Laufzeit von 5 Jahren ab Austellungsdatum.

â??Mit der Ausgabe des Weiterbildungszertifikats startet die 5-Jahres-Frist von nächste, in der wieder 250 Weiterbildungspunkte gesammelt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema