Ada Schein Saarland

Ada-Anleihe Saarland

Trainerausbildung (AdA-Zertifikat): Crashkurs. Saarbrücken: Ausbildungserschein IHK - AdA-Zertifikat erstellen Personalverantwortliche in Betrieben betreuen alle wesentlichen Personalfragen. Mit dieser Fortbildung erhalten Sie das ganze Spezialwissen, das Sie heute als Personalreferent brauchen, praxisorientiert und branchenübergreifend. ADA-Zertifikat / Trainereignung nach AEVO Wir führen den Ausbildungsnachweis/ Trainereignungstest als Fernlernkurs (Telelearning) oder als Vollzeitkurs (Präsenzkurs) in Augsburg, Bielefeld, Bochum, Bonn, Braunschweig, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Duisburg durch, Ihr Wunschkurs ist nicht enthalten?

So haben Sie die Chance, aus einem weiten Feld die passende Aus- oder Fortbildung zu finden und damit Ihre Chancen auf dem Stellenmarkt zu steigern.

So haben Sie die Chance, aus einem weiten Feld die passende Aus- oder Fortbildung zu finden und damit Ihre Chancen auf dem Stellenmarkt zu steigern. Wir bieten Fortbildungen zum zertifizierten Fachpädagogen; Fortbildungen für Trainer, die über das AdA-Zertifikat hinaus gehen wollen. Im Auftrag des Arbeitsamtes des Landesverbandes Saarbrücken realisieren wir seit vielen Jahren die Ausbildungsmaßnahme Bau/Metall.

Darüber hinaus betreibt sie im Namen des Landesverbandes Saarbrücken und der Landeshauptstadt Wölklingen die Kindertagesstätte in Saarbrücken und Wölklingen.

Sicherheit am Arbeitsplatz - Sicherheit am Arbeitsplatz - Ausbildung der Mitarbeiter - Sicherheitstechnologie - Umweltmanagement

Ausschlaggebend für den Ausbildungserfolg ist nicht nur die individuelle Tauglichkeit des Trainers, sondern auch seine fachlichen und pädagogischen Kompetenzen. Das Studium gibt Ihnen die notwendigen fachlichen und berufspädagogischen Grundlagen und macht Sie gezielt fit für die Prüfungen der IHK. Im Anschluss an die erfolgreiche Abschlussprüfung erhalten Sie eine hochwertige Qualifizierung, die Sie in die Lage versetzt, mehr Eigenverantwortung im Betrieb zu entwickeln und Ihr berufliches Leistungsprofil zu verbessern.

Anmerkung: Die neue Verordnung über die Ausbildereignung ( "AEVO") enthält keine formellen Zulassungsbedingungen für die Ablegung der Prüfungen, da die neue AEVO jedem erlaubt, die Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer abzulegen. Allerdings dürfen nach Bestehen der Abschlussprüfung nur diejenigen, die die nach dem Berufsausbildungsgesetz ( 28-30 BBiG) geforderten zusätzlichen fachlichen Qualifikationen und Kompetenzen sowie deren fachliche Eignung belegen, d.h. der Ausbildungsanspruch muss mit der für Sie verantwortlichen Dienststelle (z.B. IHK, HWK, Agrarwirtschaftskammer etc.) abgeklärt werden.

Im Crash-Kurs habe ich mich auf das AdA-Zertifikat (Ausbildung von Trainern) vorbereitet.

Mehr zum Thema