Regiestelle Integrationslots_innen

Im Oktober 2013 wurde von der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen das Landesrahmenprogramm Integrationslotsinnen und -lotsen gestartet. Dieses Programm sieht den Einsatz von regelfinanzierten Integrationslotsinnen und -lotsen in allen Berliner Bezirken, Qualifizierungs- und Begleitmaßnahmen und eine landesweite Koordinierung für die Lotsinnen und Lotsen vor.Die Integrationslotsinnen und -lotsen sind grundsätzlich sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Seit Oktober 2014 wird das Landesrahmenprogramm ergänzt um den Einsatz von Integrationslotsinnen und -lotsen für Flüchtlinge in Gemeinschaftsunterkünften und Erstaufnahmeeinrichtungen.

Die SPI Consult GmbH koordiniert die Umsetzung des Landesrahmenprogramms  unter der Fachaufsicht der Beauftragten für Integration und Migration betrieben wird. Die SPI Consult GmbH ist Ansprechpartnerin für alle Belange der Projekte, der Lotsinnen und Lotsen und weiterer Interessierter. Sie berät zu den Zuwendungsmodalitäten und zum fachlichen Einsatz der Integrationslotsinnen und -lotsen, organisiert  Angebote der fachlichen Begleitung und Qualifizierung und unterstützt bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Ansprechpartner

Heide Dendl
Tel.: 030 - 69 00 85 64
E-Mail: h.dendl@spiconsult.de